Darmzentrum

 

(Betriebsstätte St. Marien)

Das Darmzentrum ist ein Bereich der Abteilung für Allgemein- und Visceralchirurgie mit den beiden Stationen, St. Antonius und St. Sebastian. Angeschlossen ist eine interdisziplinäre Intensivstation mit 10 Betten.

Zertifikat Darmkrebszentrum

 

Dickdarmkrebs optimal behandeln -

Darmkrebs (Kolonkarzinom) ist sowohl bei Frauen als auch bei Männern die zweithäufigste Krebserkrankung in Deutschland.

Wir sehen den Darm nicht als isoliertes Organ an, sondern als Teil des gesamten Organismus, der mit Körper und Psyche im Einklang steht. Deshalb befassen sich Expertengruppen fachübergreifend mit der Behandlung bei einer Erkrankung. Diese Vernetzung in einem Kompetenznetzwerk wird von unserem Darmzentrum koordiniert.

In unserem Darmzentrum bieten wir unseren Patienten schnelle und qualitativ hochwertige Betreuung über die Behandlung bis zur Nachsorge und darüber hinaus an. Unser Ziel ist daher eine rasche und umfassende Diagnostik, zeitnahe Operationen und eine individuelle Versorgung.

Strenge Qualitätskriterien, Standardisierung und Einhaltung international wissenschaftlich anerkannter Behandlungs- und Nachsorgerichtlinien sind die Grundlage für den Erfolg der Behandlung.

Informationsfilm zum Thema Darmkrebszentren, in dem Patienten und Angehörigen das Konzept und die Vorteile eines zertifizierten Darmkrebszentrum dargestellt werden

Sprechstunden

Dr. med. A. Knoblich
mittw. von 14.00 - 17.00 Uhr
und nach Vereinbarung

Prof. Dr. med. B. Schneider
nach telefonischer Anmeldung,
mittwochs von 11.00-13-00 Uhr
und nach Vereinbarung.


Unsere Zertifikate

Zertifikate und Auszeichungen