Perinatalzentrum

Das St. Marien-Hospital gehört zu den größten Geburtskliniken in NRW mit der Geburt von ca. 2500 Babys jährlich, Zwillings- und Drillingsgeburten. Aufgrund unserer Struktur, der Quantität und der Qualität von Geburtshilfe und Neonatologie wurden wir von den Krankenkassen als Perinatalzentrum Level I zugelassen, (zugelassen für die Geburt und Behandlung von extrem unreifen  Frühgeborenen und Kindern mit angeborenen Fehlbildungen). Besonders stolz sind Hebammen und Geburtshelfer unseres Perinatalzentrums auf die sehr geringe Kaiserschnittrate von ca. 23 % unserer natürlich ausgerichteten Geburtshilfe.

 

 

Beste Bedingungen für Ihr Kind von Anfang an

In unserer Klinik finden Eltern beste Bedingungen für die Betreuung vor, während und nach der Geburt (perinatale Betreuung).

  • Zur Optimierung des vorgeburtlichen Managements führen Neonatologen und Geburtshelfer gemeinsame Visiten bei den Risikoschwangeren, z.B. bei drohender Frühgeburt, Diabetes, Mehrlinge, Wachstumsretardierung, vorzeitigem Blasensprung. Dazu gehören ausführliche Aufklärungs- und Beratungsgespräche mit den Schwangeren auf der präpartalen Station der Abteilung für Gynäkologie und Geburtshilfe unseres Krankenhauses.

Zentrum für Frühgeborene

Die Neonatologie befasst sich mit Frühgeborenen und reifen Neugeborenen, die in den ersten 28 Lebenstagen erkranken.

Aufgrund unserer Struktur, der Quantität und der Qualität von Geburtshilfe und Neonatologie wurden wir von den Krankenkassen als Perinatalzentrum Level I zugelassen, zugelassen für die Geburt und Behandlung von extrem unreifen  Frühgeborenen und Kindern mit angeborenen Fehlbildungen. 

Wir behandeln jährlich mit steigender Tendenz über 1000 Früh- und Neugeborene und betreuen die Kinder auf der Frühchenstation, Intensivstation und im Neugeborenenzimmer (Vorsorge).

Fachübergreifend erfolgt eine Zusammenarbeit mit der Kardiologie, Neuropädiatrie, Labor, Radiologie und weiteren ständigen kooperativen Partnern auch außerhalb unserer Klinik.

Mehr Informationen finden Sie auf den Seiten der

Babynotfalltransport

Mit unserem Baby-Notfall-Team

stehen wir für viele Geburtskliniken Bonns allzeit zur Verfügung. Das bedeutet, dass wir jährlich bei über 9000 Geburten für Notfälle in Bereitschaft stehen.

Qualität

Seit vielen Jahren nehmen wir an der Neonatalerhebung, einem Qualitätssicherungsprogramm der Ärztekammer Nordrhein, teil.

Hier können Sie die Ergebnisse der externen Qualitätssicherung für die Neonatologie einsehen. Zum besseren Verständnis dieser Daten: Die Auswertung umfasst alle lebend geborenen Frühgeborenen, auch die, bei denen nach Beratung mit den Eltern auf eine Intensivtherapie ausdrücklich verzichtet wurde wegen extremer Unreife des Kindes (21.0 bis 26+6 SSW) oder wegen mit dem Leben nicht vereinbarer Fehlbildungen (Anencephalus).

Presseberichte

Perinatalzentrum

Chefarzt der Geburtshilfe

Prof. Dr. med. Volker Pelzer
Facharzt für Frauenheilkunde
und Geburtshilfe
Fakultative Weiterbildung
Spezielle Geburtshilfe
und Perinatalmedizin
Spezielle operative Gynäkologie
Schwerpunkt:
Gynäkologische Onkologie

Tel.: (+49) 228 505-2201
Fax: (+49) 228 505-2211
geburtshilfe(at)marien
-hospital-bonn.de

 

Chefarzt der Neonatologie
Dr. med. Werner Garbe
Facharzt  für Kinder- und
Jugendmedizin,
Schwerpunkt Neonatologie

 

 

 

Babygalerie

Babygalerie

Besuchen Sie unsere Babygalerie

mehr