Anästhesie

Verantwortung für unsere Patientinnen und Patienten

Bei der Durchführung von Narkosen tragen wir die Verantwortung für unsere Patienten während operativen/diagnostischen Eingriffen in den Betriebsstätten St. Marien und St. Josef.

 

Betreuung durch erfahrenes Ärzte- und Schwestern-/Pflegerteam

  • Voruntersuchung und Vorgespräch zur Vorbereitung der OP
  • Präoperatives Erkennen und Beherrschen von Risikofaktoren
  • Abstimmung des Narkoseverfahrens mit Ihnen
  • Individuelle Betreuung vor, während und nach der Narkose
  • Schmerztherapie
  • Behandlung auf der interdisziplinären Wach- bzw. Intensivstation 

Vor der Operation

Wenn der OP-Tag feststeht, führen Sie ein Gespräch mit dem Anästhesisten über Ihren Gesundheitszustand und Vorerkrankungen. Es folgt eine Untersuchung. Sie besprechen mit dem Anästhesisten das Narkoseverfahren und füllen die Einverständniserklärung aus.

Detaillierte Informationen über den Ablauf einer Narkose und zu den Verfahren erhalten Sie im persönlichen Gespräch mit einem Anästhesisten vor der Operation. Hier haben Sie die Gelegenheit Ihre Fragen zu stellen und über eventuelle Ängste zu sprechen.

Sie können auch ein "virtuellen Vorgespräch" mit Informationen über die Narkoseverfahren führen. Das Vorgespräch zur Narkose finden Sie HIER.

Narkoseverfahren

In unserem Haus werden alle zeitgemäßen Narkoseverfahren inklusive moderner Verfahren der rückenmarksnahen und peripheren Regionalanästhesie eingesetzt. Bei ambulanten Eingriffen werden zu Ihrer Sicherheit die gleichen Überwachungsmaßnahmen wie eine stationäre Operation durchgeführt.

Es gibt eine Vielzahl von Narkosemöglichkeiten und schonenden Narkosemedikamenten.  Auch bei schweren Begleiterkrankungen oder im hohen Alter können wir eine sichere Narkose gewährleisten. Ein Narkosearzt, -ärztin sowie eine Anästhesieschwester oder -pfleger überwachen während Sie "schlafen" alle wichtigen Lebensfunktionen.

Detaillierte Infos zu den unterschiedlichen Narkoseverfahren

Nach der Operation

Im Aufwachraum oder auf der Intensivstation betreuen wir Sie, lindern Schmerzen, überwachen das Herz-Kreislauf-System und die übrigen Organfunktionen.

Weiterbildungsermächtigungen der Abteilung:

 

Betriebsstätte St. Marien                                                

  • Intensivmedizin (18 Monate)
  • Anästhesie (48 Monate) 

 Betriebsstätte St. Josef

  • Anästhesie (36 Monate) 

 

Zertifikate und Auszeichnungen

Anästhesie

Anästhesie

Chefarzt und Ärztlicher Direktor
Dr. med. Thomas Scheck
Facharzt für Anästhesiologie,
Intensivmedizin, Schmerztherapie & Notfallmedizin
Tel.: (+49) 228 505-2263
Fax: (+49) 228 505-2288
anaesthesie(at)marien-hospital-bonn.de

Betriebsstätte
St. Marien

Vertreter des Chefarztes
Leitender Oberarzt
Dr. med. R. Vorwerk
Facharzt für Anästhesiologie,
Intensivmedizin, Schmerztherapie & Notfallmedizin

Oberärzte / Oberärztin

Dr. med. R. Spalke
Fachärztin für Anästhesiologie

Dr. med. L. Knorr
Facharzt für Anästhesiologie und Intensivmedizin

R. Fiddes
Facharzt für Anästhesiologie

M. Bruns
Facharzt für Anästhesiologie

 

Betriebsstätte
St. Josef

Vertreter des Chefarztes
Leitender Oberarzt
Dr. med. H. Menzel
Facharzt für Anästhesiologie

Oberärzte

D. Krida
Facharzt für Anästhesiologie

Dr. med. R. Riegel
Facharzt für Anästhesiologie

 

 

Babygalerie

Babygalerie

Besuchen Sie unsere Babygalerie

mehr